Deutsch  |  English  |  Italiano
Sie finden uns auch auf facebook!

MBA - Die mechanisch-biologische Restabfallbehandlung

 

 

MBA Lavant

Anwendung

Das Thöni MBA-Verfahren ist die optimale Lösung zur Behandlung von Restabfall. Mit modernster Technologie werden in der mechanischen Aufbereitung nutzbare Wertstoffe aus dem Restmüll wiedergewonnen sowie heizwertreiche Stoffe zur thermischen Verwertung abgetrennt, und schließlich durch biologische Behandlung deponiefähige Reststoffe erzeugt.


Verfahren

In einer ersten mechanischen Behandlungsstufe werden die Abfälle zerkleinert, abgesiebt und entmetallisiert. Die rückgewonnenen Metalle werden stofflich verwertet, die Grobfraktion kommt in die thermische Verwertung.

Die Feinfraktion gelangt in die geschlossene Intensivrotte und abschließend zu einer weiteren biologischen Behandlung in die Nachrotte. Über ein Mischeraggregat zwischen den einzelnen Rottephasen und über eine Sieb- bzw. Sichtungsanlage nach Abschluss der Rottephasen wird das Material optimal für die Rotte bzw. für die abschließende Deponierung vorbereitet.


Die Abluftströme der gesamten Anlage werden gesammelt und in einem hochwertigen, biologischen oder thermischen, Abluftreinigungsverfahren behandelt.


© 2015 Thöni Industriebetriebe GmbH.
Obermarktstraße 48  |  A - 6410 Telfs  |  Tel: +43 5262 6903-0  |  Fax: DW 210  |  E-Mail: thoeni@thoeni.com  |  Sitemap  |  Impressum